Franz Dinnendahl technisches Genie, 1803 baut  er in Essen die erste Dampfmaschine Deutschlands.

Herzlich Willkommen in der Stadt Essen an der Ruhr! Geschichte, Kultur und Freizeit

Home

Kontakt

Anmerkung

Linkpartner

Bannertausch

Impressum

Stadt Essen essener.org

Bilder der Ruhrmetropole       

 Nederlandse informatie

Zechen
Krupp
Dinnendahl
Chronik
Lichtburg
Theater
Sehenswert
Wohnen in Essen
Gastronomie
HiFi Klassiker

01.08.2003

Franz Dinnendahl geboren 1775, gestorben 1826


Franz Dinnendahl wird als Sohn eines armen Mühlenpächters in Horst bei Steele geboren. Zunächst arbeitet er als Viehhirte, kann aber bald den Zimmermannsberuf erlernen und bringt es bis zum Meisterbrief. Seine Begeisterung gilt seither der Technik. Sein außergewöhnliches Talent auf diesem Gebiet kann er bald beweisen. 1803 baut er in Essen die erste Dampfmaschine Deutschlands. Sie wird in England vorgestellt. Diese Dampfmaschine wurde auf der Zeche Vollmond in Bochum - Langendreher nach langen Versuchen in Betrieb genommen. Die erste Dampfmaschine des Ruhrgebiets ist funktionstüchtig, die Voraussetzung zur Kohlegewinnung im Tiefbau. So ist es möglich, an die tiefer gelegenen Schichten zu gelangen, deren Fettkohle für die Herstellung von Steinkohlenkoks geeignet ist. Ohne die Möglichkeit mittels Dampfmaschinen das eindringende Wasser abpumpen zu können wäre ein Abbau der Kohle nicht möglich gewesen. In den folgenden Jahren bringt ihm seine Kompetenz bei Bau und Wartung von Dampfmaschinen viele Aufträge der aufstrebenden Ruhrgebietswirtschaft. In der Glanzzeit der Firma Dinnendahl beschäftigt er bis zu sechzig Mitarbeiter. Dinnendahl ist zwar ein guter Techniker, doch fehlen ihm kaufmännische Kenntnisse um erfolgreich wirtschaften zu können. Franz Dinnendahl wurde nur 51 Jahre alt und starb 1826 völlig verarmt.

Bild: wdr
Die Überreste der dinnendahlschen Firmengebäude an der Westfalenstraße wurden umgebaut und als Eigentumswohnungen verkauft.

Gedenktafel in der Trentelgasse 4 (Stadtmitte)
RWE Turm in der City

Rathaus

Der Blücherturm in Rellinghausen
Kettwigerstraße 1960
Lichterwochen von 1962