CDU FDP Brainless

Hirnlose Politik in allen Bereichen. Das Politkasperltheater.

Menschen verachtende Politik oder in die eigene Tasche wirtschaften.

Der H4 Terminator (Rot/Grüne Koalition 1998 ~ 2005)

Putins Gasmann und Ex Bundeskanzler Schröder hat seine Spuren merklich hinterlassen. Das kann heute jeder Hartz 4 Empfänger nur bestätigen. Auch ein weiterer Verdienst Gerhard Schröders ist das er die staatliche Regulierung des Energiemarktes und des Finanzmarktes abgeschafft hat. Die Begründung: "mehr Wettbewerb" und damit sinkende Preise. Das beides ein Schuss in den Ofen war kann jeder Bürger heute in seinem Portemonnaie sehen. Das Gegenteil ist der Fall. Explodierende Energiepreise und Wildwuchs auf dem Bankensektor ("Finanzkriese"). Letztere hat den Steuerzahler schon Hunderte Milliarden Euro gekostet. Die 2. Krise ist schon im Anmarsch. Hatte Schröder keine Ahnung über die Konsequenzen seiner Entscheidungen? Oder war es Absicht? Schließlich hat er nach seiner Zeit als Bundeskanzler einen potenten "Arbeitgeber" gefunden, natürlich reiner Zufall.

Endlager für Atommüll

Yuppies und Pupies

Es war einmal und ist nicht mehr... Die FDP hatte einmal richtig gute Politiker mit Format, denkt man nur an die Zeit in der H.D. Genscher Außenminister war. Was haben die "Nachfolger" aus dieser Partei gemacht? Größenwahn, Profilierungsneurosen, Intoleranz und Dekadenz bestimmen seit geraumer Zeit das Bild der FDP. Youngster die keine Ahnung von Tuten und Blasen haben, ein Augenarzt als Wirtschaftsminister, eine Europa Abgeordnete mit Plagiaten erworbenem Dr. Titel die zu allem Überfluss noch kaum an einer Sitzung teilgenommen hat aber ihr Gehalt kassiert. (84.108 € Netto) Wie man sehen kann lohnt es sich auch OHNE zu arbeiten.

Quelle: ARD Panorama
"Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins Panorama hat die EU-Abgeordnete Silvana Koch-Mehrin (FDP) in diesem und auch im vergangenen Jahr alle Sitzungen des Petitionsausschusses des Europäischen Parlamentes geschwänzt. Zuletzt nahm sie im November 2009 an einer Sitzung des regelmäßig tagenden Ausschusses teil. Es ist der einzige Ausschuss, in dem Koch-Mehrin Vollmitglied ist. Im Petitionsausschuss werden Anliegen und Probleme der Bürger behandelt. Die Ausschussarbeit zählt zu den wesentlichen Aufgaben eines EU-Parlamentariers. Koch-Mehrin fehlte zudem 2011 auch bei fast allen Sitzungen des Ausschusses "Industrie, Forschung und Energie", in dem sie bis Juni 2011 stellvertretendes und kurze Zeit auch Vollmitglied war".

Es bleibt ein Trost, bald gibt es die FDP nicht mehr. Alles von "Fähigen" in den Boden gerammt.
Fracking

Verschwendung von Steuergeldern

"Milliarden Euro Steuergelder werden Jahr für Jahr verschwendet, d.h. Bund, Länder und Gemeinden könnten mühelos diese Beträge einsparen, wenn weniger sorglos, weniger großzügig und dafür aber effizienter mit dem Geld der Steuerzahler umgegangen würde". Quelle: Bund der Steuerzahler Frage, wer ist für diese Verschwendungen verantwortlich? Natürlich Niemand. Da in den zuständigen Verwaltungen überwiegend Beamte Dienst tun handelt es sich offensichtlich um reine Irrtümer die den betreffenden Verursachern nicht anzulasten sind. Also handelt es sich bei den Verursachern um Menschen die nicht wissen das ihre Fehler die Allgemeinheit teuer zu stehen kommt. Schadenersatz? Da braucht sich keiner der Verantwortlichen Gedanken zu machen. Ein "normaler" Mensch, also kein Beamter, hätte allerdings schlechte Karten. Er wäre vollumfänglich haftbar für Schäden die er beruflich anrichtet. Was soll's, das zum Fenster rausgeschmissene Geld kann man bei den Sozialleistungen wieder einsparen.

Sehr beliebt, Lohndumping. Auch dagegen wird nichts getan, man will seiner Klientel doch nicht vors Schienbein treten.

DIE Adresse für Hifi Klassiker - klassische Hifi Geräte